Home / Alter / Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen
Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Ist Ihnen aufgefallen, dass Frauen in einem bestimmten Alter sich irgendwann die Haare schneiden lassen? Ist es, weil sie wollen oder weil es das ist, was von ihnen erwartet wird?

Von einem klassischen Bob bis zu einem Pixie-Schnitt schmeicheln kürzere Frisuren reifen Frauen, aber es sollte nicht als das A und O enden.

Wir lieben es, Vielfalt in Frauen von ihren 40ern, 50ern und älter zu sehen, also hier ist ein Blick darauf, warum das Haar hacken tendenziell in einem bestimmten Alter erscheint, plus einige alternative (lange Haare) Optionen.

Warum schneiden ältere Frauen ihr Haar kurz?

Wenn wir älter werden, gibt es viele Möglichkeiten, wie unser Haar altert. Und so wenden sich ältere Frauen an die Schere, um sich die Haare zu schneiden kurz und Sport eine Frisur, die viel einfacher ist, die Auswirkungen des Alterns zu bekämpfen und am Morgen einfacher zu stylen. Hier sind einige Möglichkeiten, wie sich unser Haar mit den Jahren verändert.

Es verliert Pigment. Eines der deutlichsten Zeichen des Alterns ist, dass unser Haar die Farbe wechselt und meistens grau oder weiß wird. Wir verlieren Melanin (was unserer Haut und Haar seine Farbe verleiht) ziemlich schnell, wenn wir altern und können bis zu unseren 30ern anfangen zu ergrauen.

Es ändert die Textur. Nach Jahren der Exposition gegenüber Umweltschäden und Haarprodukten, werden die Zellen der Hautzellen geschwächt, was bedeutet, dass das in unseren späteren Jahren produzierte Haar rauer und anfälliger für Schäden ist.

Es verdünnt sich. Wenn Pigment verloren geht, werden die Haare feiner. Und wenn das Haarwachstum mit zunehmendem Alter nachlässt, können die Haare der Frauen schnell von voll und dick zu dünn und brüchig werden.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @rozylook

Muss ich mein Haar auch schneiden?

Zwar mag es durchaus Gründe geben, zu kurz zu gehen, aber die Gesellschaft hat sich daran gewöhnt, ab einem bestimmten Alter eine ausgefeiltere, reifere Frisur für Frauen zu erwarten. Von einer neuen Mutter oder einer Frau, die gerade das 5: 0 gedreht hat, schneiden Frauen ihre Locken drastisch ab und denken, dass es das ist, was sie “tun” sollen, zu einem wichtigen Meilenstein in ihrem Leben. Wenn Sie kurze Haare wollen und es am einfachsten für Sie ist, gehen Sie darauf ein! Aber es gibt viele Frauen, die ihre langen Haare gut in ihren 50ern halten, 60s und darüber hinaus .

Sie sind verantwortlich für Ihre eigenen Haare und können damit tun, was Sie wünschen, ist die wichtige Sache, um real zu sein ist, dass Ihre Haare brauchen zusätzliche Pflege, wenn Sie es lang halten.

Tipps, um Ihr Haar über 50 gesund zu halten

Wenn Sie lange Haare als ältere Frau wollen, hier sind einige Tipps, um es gesund und poliert zu halten. Da Ihre Haare im Laufe der Jahre immer feiner werden – und feinere Haare bedeutet schwächere Haare – ist es besonders wichtig, beim Styling, beim Gebrauch heißer Werkzeuge und beim Kämmen im nassen Zustand besonders vorsichtig zu sein.

Verlängern Sie die Zeit zwischen dem Malen

Wenn das graue Haar eindringt, könnte es sein, dass Sie versucht sind, es mit einer permanenten Farbe zu überziehen. Sie enthalten jedoch oft Ammoniak oder Peroxid (haarschädigende Inhaltsstoffe, um es einfach auszudrücken). Wenn Sie lange Sperren und Abdeckung grau halten wollen, gehen Sie für semipermanente Farbstoffe und Wurzel Concealers .

Behandle es mit Freundlichkeit (und weniger Hitze)

Für jeden Haartyp, den du haben magst und egal wie er sich verändert, kannst du weniger Hitzewerkzeuge verwenden, um es so überschaubar wie möglich zu halten. Sich wenden an Luft trocknen und der richtige Haarschnitt für pflegeleichte Frisuren.

Holen Sie sich den richtigen Schnitt und die richtigen Produkte

Wie Haare dünner werden, ist der einfachste Trick im Buch, einen Mittelteil zu vermeiden, der die ganze Haarpracht abflachen kann. Gehen Sie mit einem unebenen Teil und Lager auf verdickende und nährende Shampoos, um Haare in der Dusche im Gegensatz zu mit heißen Werkzeugen zu behandeln.

Fügen Sie Proteine ​​hinzu

Da der Keratinspiegel mit zunehmendem Alter sinkt, wirkt sich der Proteinverlust dramatisch auf die Haarfestigkeit aus. Stränge brechen leichter und werden spröder, an diesem Punkt möchten Sie hinzufügen Protein-infundierte Haarbehandlungen und Öle wie Keratin oder Argan .

Ändern Sie Ihr Regime

Der wichtigste Weg, um Ihre wechselnden Sperren zu kümmern ist, aktualisieren Sie Ihre Therapie (und Haarschnitt auch, wenn Sie sich entscheiden). Ausdünnendes Haar kommt mit dem Alter, aber es wird auch durch Stress, hormonelle Verschiebungen und Gene verursacht, so nehmen Sie zur Kenntnis, wie Ihre Haare sich verschieben und Maßnahmen ergreifen. Das könnte durch zusätzliche wöchentliche Haarbehandlungen sein oder mit einem Dermatologen darüber sprechen, was Sie tun können, um Ihre Locken zu pflegen.

10 Beispiele für langes Haar bei älteren Frauen

Sei ein Anführer, sei ein Rebell, sei was du willst. Seien Sie mittleren Alters mit langen Haaren. Wer sagt, dass man mit ein bisschen extra Pflege nicht die Frisur rocken kann, die man will? Hier sind zehn Bilder von langen Haaren bei älteren Frauen, die beweisen, dass Sie Ihre Haare nicht zuschneiden müssen.

# 1: Natürlich aussehende Blondine mit Locken

Dieser sandige blonde Look ist jugendlich und passt perfekt zu ihrem Teint. Ältere Frauen passen oft zu Licht schmutzig blonde Töne als eine Möglichkeit, graues Haar mühelos mit einer natürlichen Farbe zu bedecken. Um zu vermeiden, dass Sie zu jung aussehen, lassen Sie sich von der geraden und blonden Seite ablenken und fügen Sie sanfte Wellen für spielerisches und altersgerechtes Volumen hinzu.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @fibonacci__sequine

# 2: Voluminöse weiche Blondine

Viel Volumen an der Spitze und abgerundete Locken oder alternativ eine voluminöse Ausbuchtung ist ein zeitloser Look für reife Frauen. Und die guten Nachrichten? Es funktioniert am besten mit Schulterlänge und länger. Also, ob Sie es wachsen oder haben die Länge, kontrollierte Locken sind immer ein gutes Aussehen. Kombiniere es mit trendy Balayage Haar für natürlich aussehende blonde Farbe.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @ uppiesbeads59

# 3: Lang und Grau

Es ist eine Schande, dass schurkische Hexen immer in Filmen mit langen grauen Haaren dargestellt werden, weil sie im wirklichen Leben einfach wunderschön sind. Halten Sie die langen grauen Haare glatt und gerade gehalten bietet einen polierten Blick auf, was könnte sonst eine ungepflegte Frisur sein. Groß für feines Haar, halten Sie es lang und stark mit wöchentlich pflegende Behandlungen und du hast einen schönen täglichen Stil zu gehen.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @silverstorm777

# 4: Low Bun mit Braid

Wenn du dein Haar lang hältst und eine elegante Hochsteckfrisur für ein Event willst, kannst du es einfach in etwas Besonderes zurückwerfen. Das Brötchen, das unten am Nacken niedrig gehalten wird und ein paar zottige Haare heruntergezogen werden, ist zu Hause leicht zu erledigen. Fügen Sie einen Hauch von Zopf hinzu, der sich von der Krone zum Knoten für eine modische Drehung zu einer klassischen Frisur bewegt.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @dafnebeautylounge

# 5: Half-Up Half-Down

Half-Up-Half-Down-Looks sind immer eine gute Idee, waren aber in den letzten Jahren besonders beliebt. Dieser Stil funktioniert, weil er jugendlich, aber raffiniert ist, mit etwas mehr Volumen an der Krone. Kombiniere es mit einer entspannten Bluse und zierlichen Accessoires für einen zusammengestellten (aber nicht zu anstrengenden) Look.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @dafnebeautylounge

# 6: Curly Schulterlänge

Diese mittellange Frisur, die mit weichen Wellen oder gerade runter getragen wird, eignet sich gut für feines Haar. Voller Pony ist nicht nur für die Jugend! Sie nehmen oft Jahre von Ihrem Gesicht und können eine einfache Möglichkeit sein, jede Frisur aufzupeppen.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @nikikinghair

# 7: Light Auburn mit Pony

Kastanienbraunes Haar, ob dunkel oder hell, schmeichelte immer denen mit hellem Teint. Diese lange Frisur mit Pony und einer flirtenden roten Farbe erinnert uns an Jane Asher Cerca 1960s. Wenn Sie helle Augen und die Länge dafür haben, ist diese Frisur 100% für Sie genehmigt.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @trendsbytaylorae

# 8: Helle Farbe und gewellte Stücke

Die Mischung der Farben in diesem Look ist ideal für diejenigen, die gerade anfangen, grau zu werden, weil wir immer noch einen Pop von natürlichen Wurzeln mit hellblonden, sandigen Stücken und etwas Grau gemischt sehen. Das Gesamtbild ist zusammengestellt, aber nicht zu sehr bemüht. Die langen Schichten und Wellen halten die Frisur perfekt für trendige Damen.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @ hairbyelisa1

# 9: Hinter den Schultern mit Side Bang

Diese Frisur hat eine super überschaubare Länge, die an den Schultern vorbeifließt. Das Seitenknall Hier ist jugendlich und feminin, plus funktioniert gut auf langen Gesichtern oder größeren Stirnen. Also, wenn Sie immer Pony gerockt haben, keine Notwendigkeit, sie aufzugeben, nur weil Sie ein bestimmtes Alter erreicht haben.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @adoremadore

# 10: Bold Reds und weiche Schichten

Ist es nur ich oder ist jemand anderes ein großer Fan von reifen Frauen, die mutiges Haar kreisen lassen? Rotweine sind wunderbar, um dein Haar aufzupeppen und diese Einstellung in jedem Stadium deines Lebens zu zeigen. Während die Farbe schwül ist, erweichen die sich verjüngenden Gesicht-framing Stücke und Schichten gänzlich das gesamte Aussehen.

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

Instagram / @ hairbyelisa1

Langes Haar kennt keine Altersgrenze

Ja, kurzes Haar hat seine Vorteile und kann wie der Weg aussehen, um mit 40, 50 oder 60 hinunter zu reisen. Die Leute mögen eine Meinung darüber haben, wann reife Frauen offiziell alles abschneiden sollten, aber am Ende des Tages sind unsere Haare unsere eigene Art, unseren Stil auszudrücken und es sollte etwas sein, das uns gut fühlen lässt, ob diese Richtung lang ist – wie eine dieser zehn erstaunlichen langen Frisuren für ältere Frauen – oder eine traditionelle Länge.

Ausgewähltes Bild über Instagram

Warum ältere Frauen ihre Haare schneiden und warum Sie nicht müssen

überprüfe auch

20 universell schmeichelhafte Frisuren für Frauen über 50 mit Brille

20 universell schmeichelhafte Frisuren für Frauen über 50 mit Brille

Wenn Sie auf der Suche nach Frisuren für Frauen über 50 mit Brille sind, sind …